Sie sind hier: Region Erlangen

Die Zukunft des Bauens liegt auch in Erlangen in der Sanierung und Modernisierung des Gebäudebestandes.

Die notwendige Modernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern sollte als Chance wahrgenommen werden, dies Gebäude umfassend energetisch zu sanieren.
Erlangen hat rd. 12.300 Ein- und Zweifamilienhäuser mit einer Wohnfläche von rd. 1.645.000 m2, rd. 40 % der Erlanger Wohnfläche. Rd. 77 % dieses Ein- und Zweifamilienhausbestandes wurde vor 1980 erbaut.

In diesem Bereich stehen jetzt umfassende Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen an. Im Durchschnitt lässt sich bei diesen Wohngebäuden - errichtet vor 1980 - der Heizenergieverbrauch um 50 % reduzieren.

Energiekompetenz in Erlangen
Vielen Hauseigentümern fehlen oft die nötigen Informationen, um optimierte Sanierungen durchführen zu können. Unerlässlich für eine qualfizierte energetische Modernisierung ist eine kompetente Beratung und Energieanalyse.

Durch die Energieberater erhalten Sie Informationen zur Planung der Sanierung.

Förderprogramm der Stadt Erlangen
Zusätzlich zum KfW-Förderprogramm stehen auch für 2006 Mittel für das Erlanger Förderprogramm für Ein- bis Dreifamilienhäuser zur Verfügung.

Förderprogramm im Energieversorgungsbereich der N-ERGIE
Mit dem seit 1996 laufenden CO2-Minderungsprogramm unterstützt die N-ERGIE Aktiengesellschaft Kunden in der Region in ihrem Engagement, ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Eine Liste der regionalen Berater finden Sie hier